Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen der OK-Mittenwald.

5. und letztes Franz-Dürrbeck-Gedächtnisschiessen 2019

Bild Komander : v.l.n.r.: 1. Vorsitzender Klaus Esper , Katharina Schöpf, Angela Dürrbeck


Am 15.11.2019 führte die OK Mittenwald das 5. Franz Dürrbeck Gedächnisschießen durch.
Zu dem Schiessen fanden sich 13 Teilnehmer ein.

1. Platz Katharina Schöpf , 112,6 Teiler
2. Platz Klaus Esper, 151,2 Teiler
3. Platz Peter Hedrich, 287,3 Teiler

Die Gedächnisscheibe wurde von Angela Dürrbeck an die Gewinnerin Katharina Schöpf übergeben.

Jahreshauptversammlung 2019 mit Wahlen

Am 12.10.19 führte die OK Mittenwald ihre Jahreshauptversammlung.

Es begann mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Kameraden der OKM in der Pfarrkirche Mittenwald.
Danach begann die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des 1. Vorsitzenden, des Kassier und der Beisitzer.


Die Kameraden Klaus Esper (1. VS) und Harald Schilling (Kassier) wurden in ihren Ämtern bestätigt, ebenso die Kameraden Holger Nowak, Rolf Steinbacher und Thomas Schneider als Beisitzer.

Nach den Berichten des 1. VS, des Sportwartes, Schriftführers, Kassiers erteilte die Versammlung nach dem Bericht des Kassenprüfers dem Vorstand die Entlastung.

Bild: Stoltefaut

v.r.n.l: 1. VS Klaus Esper, Kassier Harald Schilling, Kassenprüfer Katarina Schöpf, Gunter Bockmann, Beisitzer Rolf Steinbacher. Nicht im Bild: Thomas Schneider, Holger Nowak

Mittenwalder Kameradschaftsschießen 2019

Am 4. Kameradschaftsschiessen der OK Mittenwald nahmen von 60 gemeldeten Schützen 58teil. Das Schießen wurde am 28. und 29.09.2019auf Schießanlage der Kgl.priv. Feuerschützengesellschaft Mittenwald durchgeführt, die dafür ihren KK-Schiessstand zur Verfügung stellte und auch die Veranstaltung mit der Auswertung und Aufsichten unterstützte.

Wir hatten 19 Kameradschaften und Vereine zu diesem Schiessen eingeladen.

Leider haben es 11 Kameradschaften oder Vereinenicht für nötig befunden wenigsten abzusagen. Die treuesten Kameradschaften waren die GK Murnau-Pfaffenwinkel und die OK Kaufbeuren-Marktoberdorf. Diese Kameradschaften haben auch in diesem Jahr, mit ihrer Teilnahme, ihr Interesse bekräftigt. Bei der Siegerehrung konnte Klaus Esper 42 Teilnehmer und den 1. Bgm der Gemeinde Krün Herrn Thomas Schwarzenberger, als Vertreter des Schirmherrn der Veranstaltung, Herrn MdB Alexander Dobrindt und den 1. Bürgermeister des Marktes Mittenwald, Herrn Adolf Hornsteiner begrüßen. Bei dem Schießen auf die Ehrenscheibe konnten sich die Teilnehmer, die in die Wertung kamen, aus Preisen für über 1000 € den Preis für ihre Platzierung aussuchen.

 

Bilder von Franz Stoltefaut
Bild 1: v.r.n.l  2. Vors OK Mittenwald Harald Schilling, 1. Bgm Krün Thomas Schwarzenberger, Gewinner Ehrenscheibe Lorenz Hornsteiner von der FSG Mittenwald, 1. Vors OK Mittenwald Klaus Esper
Bild 2: Gruppenfoto der  Medaillengewinner

Jahresausflug der OK Mittenwald 2019

Am 01.09.2019 führte die OK Mittenwald ihren Jahresausflug durch An dieser „Fahrt ins Blaue“ nahmen 30 Kameradenfrauen und Kameraden teil.
Dieser Tag wurde von unserem 2. Vorsitzenden Harald Schilling organisiert. Die Fahrt führte nach Umhausen / Tirol ins Ötzi Dorf.
Bei herrlichsten Wetter ging es nach einer Ortsführung zu Flugschau zu einer Greifvogelschau. Im Anschluss stärkten wir uns in der Ötzi Einkehr bei einem guten Mittagessen.
Auf der Rückfahrt machten wir noch Station in Haim zu Kaffee und Kuchen. Dann wurde die Rückreise nach Mittenwald angetreten.
Nach einhelliger Meinung aller Teilnehmer war es ein sehr gelungener Ausflug.

Foto: Schilling

Übergabe der Kollekte der Brendtenfeier 2019

Die Kollekte wurde in diesem Jahr an den Waldkindergarten Mittenwald übergeben.
Die Sammlung ergab 711,00 € und wurde von der OK aus 800,00 € aufgestockt.
Das Geld kam genau richtig, da Vandalen den Waldkindergartenort verwüstet hatten und grosse Schäden hinterlassen haben.
 
Bild : Holger Nowak

v.l.n.r. 1. Vorsitzender OK Mittenwald Klaus Esper, 1.Vorsitzende Waldkindergarten Nicole Mihulka, Mathias Mihulka

Brendtenfeier 2019

zum vergrößern auf die Bilder klicken.

Ehrenmal

Am 08.01.2018 wurden neue Schmierereien am Ehrenmal der Gebirgstruppe entdeckt.
Die sinnlose Aktion kann nur von kranken Gehirnen kommen.
Anzeige wurde erstattet. Kripo und Staatsschutz wurden eingeschaltet.

Geburtstage Dezember 2019

Geburtstage Dezember 2019

Schießen

ab sofort wieder jeden Freitag KK-Schießen der OK-Schießgruppe !